Newsletter Aquarium Glaser 7. November 2014

  • Aquarium Glaser Newsletter 7. November 2014

    Barbonymus altus und B. schwanefeldii

    Es gibt zwei große, wunderschöne Barben, die immer wieder miteinander verwechselt werden, weil sie sich als Jungfisch sehr ähnlich sehen: Barbonymus altus und B. schwanefeldii. Beide werden international auch als "tinfoil barb" bezeichnet, also als "Aluminiumfolien-Barbe", was sich auf den starken Silberglanz der Schuppen bezieht. Im Deutschen nennt man beide "Brassenbarbe", in Anlehnung an den einheimischen Brassen (Abramis brama), einen ähnlich hochrückigen Karpfenfisch.

    Der wesentliche farbliche Unterschied zwischen beiden Arten liegt in der Schwanzflossenfärbung. B. schwanefeldii hat in jedem Alter gut sichtbare schwarze Streifen an der Ober- und der Unterkante der Schwanzflosse, die bei B. altus immer fehlen. Die Rotfärbung der Flossen intensiviert sich im Alter erheblich. Jungtiere sind noch blassrot bis rosa in den Flossen. Beide Arten werden 15-25 cm groß, wobei B. schwanefeldii etwas größer zu werden scheint als B. altus.

    Wir haben derzeit sehr sehr hübsche Barbonymus altus von 10-12 cm Länge im Stock, die bereits die prächtige Färbung der Altfische zeigen, aber noch nicht so hochrückig sind. Außerdem haben wir B. altus in 5-7 cm Größe im Stock. B. schwanefeldii wird aktuell seltener angeboten, bei den von den Exporteuren in Thailand und Vietnam als "schwanefeldii" angebotenen Exemplaren handelt es sich fast ausnahmslos um B. altus. Beide Arten sind sehr weit in Südostasien verbreitet und werden sowohl als Speisefisch wie auch als Zierfisch gezüchtet.

    Für unsere Kunden: die B. altus von 10-12 cm Länge haben Code 371405 auf unserer Stockliste, die mit 5-7 cm Code 371403. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern.

    Text & Photos: Frank Schäfer



    Die aktuelle News 112 ist jetzt überall im Zoofachhandel erhältlich!

    Besuchen Sie auch unser neues Online - Portal:

    Startseite - Aqualog.de


    ...und vergessen Sie bitte nicht unsere Homepage zu besuchen !



    This newsletter is a free service of Aquarium Glaser GmbH If you want to change your email address, please do it on our newsletter-website. A distribution of this newsletter in total or parts is only allowed with the permission of Aquarium Glaser GmbH. If you have any question, comment or inspiration, please contact us under info@aquariumglaser.de

    Aquarium Glaser GmbH
    LiebigstraDFe 1
    D-63110 Rodgau, Germany
    Telefon: +49 (0)6106 / 690 1 0
    Telefax: +49 (0)6106 / 690 1 11
    Email: info@aquariumglaser.de

    Managing Director: Ursula Glaser-Dreyer

    Registergericht: Amtsgericht Offenbach
    Registernummer: HRB 2 1967
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer according A7 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 113530316

    All texts, pictures and other works published on the in ternet page are subject to the copyright of Aquarium Glaser GmbH, Rodgau, if not otherwise indicated. Any duplication, distribution, storage, communication, broadcast and reproduction or transmission of the contents without written approval from Aquarium Glaser GmbH is prohibited.

    Viele Grüße Jörg